Bei der Verarbeitung von PVC Fensterprofilen oder PVC Rohren fallen immer wieder Schnittspäne an. So entstehen bei einem Fenster ca. 150 g Schnittspäne. Bei ca. 1,6 Mio. Stk. Fenster die jährlich in Österreich erzeugt werden ist das die beachtliche Menge von ca. 220 to. Bisher wurde diese Menge mangels Verwertungsmöglichkeit entsorgt. Wir haben eine Technik entwickelt, mit der wir aus diesen Spänen entweder hochwertiges Pulver < 0,9 mm erzeugen können oder aber auch Granulate daraus herstellen. Schnittspäne sind meist mit Fremdstoffen, Metallteilen usw. vermischt und müssen daher aufwendig gereinigt werden. Als reine Späne können sie weder mechanisch noch thermisch bearbeitet werden, deshalb werden sie in unserer Recyclinganlage so vorbereitet, dass wir sie in unseren Anlagen weiter verarbeiten können.

Jedenfalls geht bei uns kein Gramm PVC unnötig verloren. Nach unserer Devise „Ihr Abfall ist unser Rohstoff“ kümmern wir uns auch um die kleinsten Abfallströme.

DSC_5921
,9 %
Reinheit
Tonnen
Tagesdurchsatz
h am Tag
Betriebszeit